Dienstag, 15. November 2016

[Rezi] Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri BolmenCover und Titel hatten mich sehr angesprochen, alles wirkt skurril und lustig und ich war sehr gespannt auf das Buch. Es liest sich gut und man findet sich schnell in der Geschichte zurecht. Lennart war mir zunächst nicht so sympathisch, was sich dann aber geändert hat. Leider war mir das Buch dann insgesamt nicht "magisch" genug. Oft klang die Magie zu sehr nach Naturwissenschaft. Ich konnte nicht so sehr in die Welt von Lennart und Mops Bölthorn eintauchen, wie ich es mir gewünscht hätte. Die Beschreibungen sind gut, ich konnte mir Schweden und den Laden von Buri Bolmen gut vorstellen, aber ein Fünkchen hat gefehlt. Trotzem eine interessante Geschichte mit Magie und Krimi und durchaus zu empfehlen. 4 von 5 Sternen für den Anfang der Reihe um Lennart Malmkvist.

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lars Simon
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423216517
Genre: Romane

9,95 € 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen